Pinnwand: Neues aus dem Devah Netzwerk
Dienstag, 10. April 2018 19:00 Uhr Alter: 10
Kategorie: Pinnwand

Yoga Workshop I mit Dr. Tanu Verma am 10. Mai 2018

von 10:00-17:30 Uhr


 

Wie lebt man in Frieden und

wie lebt man Yoga wirklich?

 

 

 

 

 

Der  Workshop ist eine yogische Initiierung für die Teilnehmenden und tragen dazu bei, einen tieferen Zugang zum Yoga zu erlangen.

Der theoretische Teil befasst sich mit der ganzheitlichen Philosophie und Psychologie des Yoga, wie sie in der Bhagavad Gita und in Patanjalis Yogasutras gelehrt und beschrieben werden.

Im praktischen Teil werden intensive Asanas aus dem Hatha-Yoga geübt. Kultiviert werden Beweglichkeit und geistige Kraft. Pranayama - die Atemtechniken sind wirksam um den Atem zu beruhigen, Stress abzubauen und Konzentrationsfähigkeit zu entwickeln. Das Ziel ist es, durch Yoga ein glücklicheres, gesünderes, friedliches und spirituelles Leben zu führen.

Die Workshops werden von Tanu in Englisch abgehalten und können bei Bedarf in Deutsch übersetzt werden. 


Dr. Tanu Verma promovierte zum Thema "Menschliches Bewusstsein und Yogische Wissenschaft" und hat weiteres universitäres Fachwissen in den Bereichen Yoga, Reiki, Pranic Healing und Akupressur. 
Sie lebt in Nagpur und Rishikesh, der selbsternannten Welthauptstadt des Yoga am Fuße des Himalaya und ist dort als Yogalehrerin und Sozialarbeiterin tätig. Dort begann sie auch sich zusätzlich zu ihrer Tätigkeit als Yogalehrerin, um die vielen bettelnden Straßenkinder zu kümmern und wurde Mitbegründerin der Yoga Dharnendra Charitable Society.

 

Termin: Donnerstag 10. Mai 2018, 10:00-17:30 Uhr
10:00 – 12:00 Hatha Yoga Praxis
12:00 – 13:00 Yoga - Philosophie
13:00 – 14:00 Mittagspause
14:00 – 14:30 Yoga Nidra
14:30 – 15:30 Ausrichtung – Praxis
15:30 – 16:00 Meditation
16:00 – 16:30 Mantrasingen & Präsentation der NGO „Yogadharnendra Society“
16:30 – 17:30 (optional) Der wissenschaftliche Aspekt des Fastens

 

Ort: Devah e.V.

Dein Beitrag: 59€; alle Einnahmen gehen an die Yogadharnendra Society, eine gemeinnützige Organisation, die es sich zur Aufgabe gemacht hat, Straßenkinder in Rishikesh, Nagpur und Bangalore auf dem Weg in eine bessere Zukunft, zu unterstützen.

Info & Anmeldung: Lena Braun, per Mail lena(at)yoga-st-pauli.de und Mobil 0174-198 43 98

 

Es gibt einen weiteren Termin am 12. Mai 2018 im Yogazentrum ISY.

 

Das Programm an beiden Tagen im Überblick in dieser PDF: klicke hier...

 

Infos zu Dr. Tanu Verma und der Yogadharnendra Society in dieser PDF: klicke hier...

 

 

Zurück zur Pinnwand: klicke hier...